Perfect nails at home?

(Werbung)

Einige von euch haben mit Sicherheit schon einmal von der Firma „NeoNail“ gehört. Mit den Neonail Produkten könnt ihr eure UV Nagellack Maniküre ganz einfach von zu Hause machen. 

Gerade wer noch nicht sein Nagelstudio des Vertrauens gefunden hat oder wer generell seine Nägel lieber selbst macht, der sollte sich die Produkte einmal genauer anschauen.

 

Wer ein NeoNail-Neuling ist, sollte sich am besten ein Starterpaket zulegen, da in diesem alle nötigen Produkte enthalten sind. In dem Paket befindet sich eine kurze Anleitung, auf der noch einmal alle Schritte erklärt sind. Jedoch hat NeoNail auch einen sehr informativen YouTube Kanal, wo es sich lohnt einmal vorbei zu schauen. 

Clean your nails

Angefangen wird damit, die alte Maniküre zu entfernen. In dem Set ist ein Nail Remover enthalten, wichtig hierbei ist, dass dieser mit Aceton versetzt ist, damit sich der UV Nagellack einfach ablösen lässt. Um das Ablösen noch leichter zu machen, haben wir uns Nail Remover Pads zugelegt, diese gibt es super günstig bei Amazon zu erwerben, hier ist ein Set inklusive eines „Schabers“ mit dem ihr im Anschluss den UV Nagellack ganz leicht entfernen könnt. Tipp: lieber länger einwirken lassen! Der UV Nagellack löst sich dann bereits von selbst von dem Nagel und es muss nur ganz vorsichtig an kleineren Stellen nachgeholfen werden. Sollte der UV Nagellack sich nicht vom Nagel gelöst haben, dann lasst die Pads noch etwas länger um eure Nägel. Wer zu schnell anfängt, zerstört die Oberfläche der Nägel und sollte unbedingt vermieden werden. 

Sobald der alte UV Nagellack erst einmal entfernt wurde, kann es auch direkt mit der Maniküre losgehen. 

Zuerst sollte der Nagel gründlich mit dem Nail Cleaner gereinigt werden, die Nagelhaut entfernt werden und schon kann es losgehen. Natürlich könnt ihr vorab eure Nägel noch in die gewünschte Form bringen oder kürzen. Begonnen wird dann mit der Hard Base, um eine ebenmäßige Basis zu schaffen. Wer brüchige oder sehr lange Nägel hat, sollte hier 2 dünne Schichten auftragen, um den Nagel noch einmal zu stärken. Zwischendurch allerdings immer in der UV Lampe aushärten lassen!

Im Anschluss geht es an die Farbe. Farina trägt häufig ein milchiges weiß auf ihren Nägeln, wer diesen Look auch gerne mag, dem können wir die Farbe Milky French empfehlen!  Hier solltet ihr ebenfalls zwei Schichten auftragen, um die Farbe zu intensivieren. Im Anschluss noch eine dünne Schicht des Hard Tops zum Versiegeln, aushärten, die Schwitzschicht mit dem Nail Cleaner und einem Pad abnehmen und schon seid ihr fertig. Tipp: nach der Maniküre einmal Nagelöl verwenden, da die Haut natürlich durch das Aceton leicht gereizt sein kann. 

Und schon seid ihr fertig 🙂 Das hört sich fast zu einfach an? Tatsächlich ist die Maniküre zu Hause super easy und sieht wirklich toll aus, wenn man den Dreh raus hat. Übung macht hier den Meister und nach den ersten Anwendungen wird das Ergebnis immer besser. In der Regel hält die UV Maniküre mindestens 3 Wochen.

Wer also gerne experimentieren möchte, Lust auch auf verrückte Designs hat oder einfach für drei Wochen seine Ruhe von Nägeln haben möchte, dem können wir die NeoNail Produkte wirklich empfehlen. 

Auf dem Bild könnt ihr die Farbe „perfect Milk“ sehen. 

0

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.