Die richtige Pflege für deinen Hauttypen

Die perfekte Pflege für die Gesichtshaut zu finden ist nicht leicht. Viele Cremes sind überteuert und halten bei weitem nicht das, was sie versprechen. Dazu kommt, dass viele überhaupt nicht wissen welchem Hauttypen sie angehören. Einige Institute oder auch Douglas Stores bieten ab und an eine kostenlose Hautanalyse an. Halte also Augen und Ohren offen! 🙂 Wenn du deinen Hauttypen noch nie bestimmt hast, ist das der erste Schritt zu deiner perfekten Feuchtigkeitspflege.

Im Grunde kann man aber eine grobe Unterteilung vornehmen: Empfindliche-, Misch- und Trockene Haut. So werden auch die meisten Cremes kategorisiert. Natürlich gibt es auch Hersteller die dann interdisziplinär „für jeden Hauttypen“ auf ihre Produkte schreiben – Allerdings ist das Ganze dann mit Vorsicht zu genießen und wohl eher für die Glücklichen unter uns, die eine relativ entspannte Haut haben.

Deine Haut reagiert mit Rötungen oder auch Spannungsgefühlen, wenn du neue Produkte ausprobierst? Dann sind das eindeutige Indizien für Stress! Vor allem unnötige Parfüm- und Zusatzstoffe können deine Haut reizen. Vichy ist eine Marke, die auf schädliche Inhaltsstoffe verzichtet. Die Mineral 89-Reihe mit dem Mineral 89 Serum und der Mineral 89 Augenpflege haben wir mit empfindlicher Haut getestet und können sie klar weiterempfehlen. Ergänzt durch die Slow Âge Creme, mit Lichtschutzfaktor 30, bist du auch unter dem Make up sicher vor äußeren Einflüssen geschützt.

Bei diesem Hauttyp sind sowohl trockene und empfindliche Hautpartien vertreten. Beispielsweise treten an Stirn und Nasenflügeln gerne einmal Schüppchen von ausgetrockneten Stellen auf. Hier habe ich meinen persönlichen Favoriten auf der Fashion Week in Berlin kennengelernt. Still und heimlich hat sich die Feuchtigkeitspflege von SEBAMED von der unscheinbaren Goodie-Bag Einlage zum wahren Alltagshelden gemausert. Die Creme versorgt die Haut mit allem was sie braucht, dient als perfekte Make up Grundlage und ist dabei noch frei von schädlichen Stoffen. Das beste daran? Sie kostet unter 10€ und ihr bekommt sie in eurem Drogeriemarkt – Absolute Kaufempfehlung!!

Solltest du nicht nur ein paar kleinere Stellen haben, sondern größere Partien die ausgetrocknet erscheinen, hast du höchstwahrscheinlich eher eine trockene Haut. Vielleicht mischen sich unter die schuppigen Stellen auch noch rote und gereizte Partien, dann ist es Zeit etwas dagegen zutun. Um deiner Haut Soforthilfe zu bieten, kannst du erst einmal eine Feuchtigkeitsmaske, wie zum Beispiel die Tuchmasken von Garnier. Allerdings ist eine Pflegeroutine gerade bei trockener Haut extrem wichtig: Eine Tag- und Nachtserie schenkt deiner Haut die Inhaltsstoffe, die sie braucht. Wir haben die letzten zwei Monate die GLOWGLAM Moisturetrip Omega-Rich Moisturizer und die GLAMGLOW Good in Bed
Wir finden: Wenn alles was man tun muss, schlafen ist – wieso ist nicht alle so einfach? Die Good in Bed Creme von GLAMGLOW gibt trockener Haut mit Passiosfruchtöl genau die Feuchtigkeit, die sie braucht. Und auch für den Tag hat die GLAMGLOW Moisturetrip Omega-Rich Creme überzeugt! Mit knapp 50€ pro Creme nicht gerade günstig, aber wirkungsvoll und sehr ergiebig (zwei Monate getestet = nicht mal ein drittel leer).

0

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.