Festival Season is on!

Der Startschuss in die warme Jahreszeit ist gefallen und somit rückt auch die Festivalsaison in greifbare Nähe. Wir haben uns gedacht, passend zum Coachella nehmen wir zwei beliebte Headpieces mal genauer unter die Lupe. 

Vor allem eine prominente Dame verbindet man mit echter Boho-Hippie-Attitude: Vanessa Hudgens. Sie trägt den Look mit einer Selbstverständlichkeit, wie keine Zweite und ist eine absolute Benchmark was den verträumten, mädchenhaften Look angeht.  

Generell verleiht einem eine Flowercrown immer einen Touch Romantik. Wer selbst also auch eher zum verspielten Blümchenkleid greift, ist im Team Flowercrown gut aufgehoben. Es gibt hier signifikante Unterschiede, beispielsweise beim Preis. Es gibt viele Brands die günstige und pflegeleichte Modelle anbieten. Diese sind meist aber nicht gut verarbeitet und man sieht auf den ersten Blick, dass sie aus Plastik sind. Eine Flowercrown aus Seidenblumen gibt es ab ca. 50€ aufwärts. Hier liegt der Unterschied vor allem in der Liebe zum Detail. Es gibt spezielle Anbieter die sich auf diese Handarbeit spezialisiert haben und dort lohnt es sich definitiv einmal  etwas mehr zu investieren.

Ein absoluter Tipp von uns: Wild Daisy 

Aber vor allem eine Flowercrown aus frischen Blumen ist ein absoluter Hingucker. Es gibt verschiedene Tutorials auf Youtube. Mithilfe dieser ist es super einfach eine Flowercrown selbst zu basteln. Alles was man benötigt ist ein biegsamer Draht, eine gute Menge Blümchen und ein bisschen Bastel-Affinität. 

Bandana

Das Bandana hat sich aus der klassischen Hiphop-Szene verabschiedet und sich zum wahren Vielseitigkeitskünstler gemausert. Wir finden, dass es jeden Look ganz individuell beeinflussen kann und es durch die facettenreiche Trageweise keiner Stilrichtung zugeordnet werden kann. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten das Bandana in die Friseur zu integrieren, dass wir euch unsere liebsten Inspirationen hier gleich mal mit auf den Weg geben: 

Gerade durch die verschiedenen Muster, kann man es neben dem etwas rockigeren, edgy Style auch sehr elegant tragen. Ein zarteres Tuch in den Pferdeschwanz integriert oder ganz wild und in knallrot um den Kopf gebunden? It’s up to you! Dieser Style lässt sich locker leicht personalisieren und verleiht jedem Sommeroutfit einen frischen Wind. 

0

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.