Ob klassisch elegant, rockig oder modern:
Winterjacken sind viel
mehr als nur warme Begleiter

Mal ehrlich – auch wenn es noch etwas schmerzt, dass die lauen Sommerabende jetzt erstmal wieder der Geschichte angehören, gibt es auch einen Grund sich zu freuen. Denn wenn die Temperaturen fallen, die Schals und Mützen aus dem Schrank gekramt werden und wir uns endlich wieder in dicken Wollpullover kuscheln können ist es Winterzeit. Und das bedeutet natürlich auch Ausschau nach den schönsten Winterjacken der Saison zu halten – Welche Stoffe, Schnitte und Mode-Highlights euch diese Saison erwarten haben wir uns einmal genauer angesehen.

 

Klassiker als Neuauflage

Auch vor Winterjacken machen Modetrends keinen Halt: jede Saison zeichnen sich Trends ab – die einen halten sich, die anderen sind nächste Saison wieder von der Bildfläche verschwunden. Die Daunenjacke gilt als Klassiker, jedoch lange Zeit auch als Mittel, um zu einem Michelin-Männchen zu mutieren. Heute gibt es zahlreiche Modelle mit wunderbaren Schnitten, die absichtlich etwas wuchtiger erscheinen. Aufpassen: Die Jacke sollte locker sitzen und auf keinen Fall einen „Presswurst“-Look erzeugen. Lieber eine Nummer Größer oder gleich im modernen Oversized-Look shoppen!

 

Must-Have: Der Mantel

Ein Kleidungsstück – tausende Varianten. Der Mantel ist und bleibt der Allrounder in Sachen warmer Begleiter. Ob Schwarz, Beige, Grau, weiß oder auch in auffälligem Rot: Mit einem Mantel sieht man immer elegant und gut angezogen aus. Aktuelle Schnittform: Weit und lang – der Oversized Trend geht auch am heißgeliebten Klassiker nicht spurlos vorbei.

Rockige Lederjacken

…natürlich gefüttert! Denn dann mausern sich auch die rockigen Teile zu warmen Partnern an kalten Tagen. Auch hier heißt es: Oversized is Everything. Das Futter kann von Teddy über Leo alles beinhalten – Hauptsache: Fake Fur!

 

Apropos Fake-Fur

Auch die flauschigen Fellersatz-Jacken setzen sich schon seit längerer Zeit in unseren Kleiderschränken durch. Hier darf auch ruhig Mal eine Schüppe drauf gepackt werden: Ob auffällig gemustert oder wilde Farbkombinationen, die Fake-Pelz Teile sind kuschelig und warm.

 

Plüsch 2019? Yes Please.

Ja, auch die Teddyplüsch-Jacken waren nicht nur eine Saison mit an Board. Kommen sie dieses Jahr etwas verkürzt im Schnitt zurück, lieben wir sie nach wie vor in pudrigen Tönen wie beige, creme und zartem rosa. Die Jacken halten super warm, sehen sowohl zu Boots als auch zu Sneaker super aus. Das Beste? Es gibt auch noch günstige super schöne Varianten – Happy Shopping!

1

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.